Das Konzept

Das Streckenlayout ist natürlich das O zum A und ist die entscheidende Komponente für die Attraktivität der Rennbahn bzgl. des Fahrspaßes.

Hier ist das System von Vorteil, da die Bahn nicht “in Holz gemeißelt” ist, Streckenteile lassen sich austauschen oder ergänzen. Letztlich sogar die Strecke extrem umgestalten.

Ein Basisset mit der Möglichkeit unterschiedliche Layouts zu gestalten. 14 Module Lassen sich in 12 Varianten kombinieren.

Eine Profistrecke mit der Möglichkeit die Strecke in der Tiefe und Breite dem Raum anzupassen und dabei optimale Strecke auszunutzen. Die dahinter stehende Streckenlogik bietet vielseitige Kurvengestaltungen und trotzdem maximalen Streckenlängen zu gestalten.

Hier ist auch an Rennserien, die Ortsübergreifend mit Interessengemeinschaften stattfinden könnten, gedacht.

Individuelle Streckenlayout sind natürlich genauso zu gestalten. Pate steht hier sicher unsere GP-Strecke. Hier können diverse Kurvenvarianten live getestet und besprochen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.