Antiquitäten

Es gibt ja erfreulicherweise nicht nur die aktuellen Modelle und Rennserien, Slotracing hat auch eine lange Geschichte. Die Anfänge gehen in die 1950er Jahre zurück . In den 60er und 70er Jahren gab es einen Boom , der mit heutigen Standarts zwar nicht zu vergleichen aber dennoch extrem interessant ist.

Es ist faszinierend zu sehen, wie sich die Qualität und Detaillierung der Autos in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat. Um dies ein wenig zu dokumentieren, stelle ich hier nach und nach ein paar “Antiquitäten” vor, die in den letzten Jahren gefunden habe. Wenn ich alte Slotcars sehe, juckt es jedes mal mächtig in den Fingern. Da sie in der Regel nur was zum ansehen und nicht zum fahren sind, bin ich nur begrenzt bereit, dafür Geld auszugeben. Der engagierte Sammler bin ich also nicht, aber es sind schon ein paar nette Sachen zusammen gekommen. Die stelle ich hier vor.

Meine eigene Slotracing Geschichte beginnt ca 1969 mit einer Märklin Sprint Bahn. 1979 habe ich alles bis dahin angesammelte Material zugunsten eines Autos im Massstab 1:1 verkauft. 1997 begann dann alles wieder mit einer Starterpackung von Scalextric und einem 356er Porsche von Ninco, den meine Frau mir zum Geburtstag geschenkt hat.

Wenn jemand interessante Autos hat, die wir hier vorstellen können, freuen wir uns über Fotomaterial.

Ich habe die Bilder in Gruppen sortiert, angefangen habe ich mit den alten Scalextric modelen, die kein Chassis hatten , sondern in die Karosserie eingeclipste Motoren und Achsen. Es gibt auch noch ältere Modelle , aber davon habe ich derzeit keine.

Der Rest ergibt sich aus den Beschreibungen, die in nächster Zeit noch präzisiert werden.

viele Grüße

Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.